Reiseblog: Insider Reiseziele und Urlaubtipps

Island – eine Insel am Polarkreis mit Fußbodenheizung

Naturwelt Island

Naturwelt Island

REYKJAVIK (© hmg 24.05.2015) – “Auf der Suche nach dem Islandtief”… nun, so genau wollten wir es ja eigentlich nicht nehmen. Dennoch waren wir chancenlos: Unsere Tour durch den Westen, Südwesten & Süden von Island geriet zum Regen-Sturm-Chaos, die sonnigen Momente waren wenige. Der kälteste und schneereichste Winter 2014/15 seit 1959, gefolgt vom ebenso kältesten Frühjahr seit 1959… was soll man machen. Stornieren ist nicht, also warm anziehen! So tourten wir durch den Südwesten des Vulkanfelsens am Polarkreis, eine Insel mit eingebauter “Fußbodenheizung”.

Es wurden atemberaubende Erlebnisse zwischen Keflavik, ReykjavikHveragerði, Vik, Klaustur, Geysiren, Vulkanschloten, Kontinentalspalten und Gletscherzungen  – wenngleich das Wetter keine gute Werbung war. Die schönsten Blickwinkel haben wir in einem Bericht zusammengefasst,Teil 1 (der Südwesten) kann HIER nachgelesen werden! Zu Teil 2 und 3 gelangt man automatisch durch die weitere Verlinkung innerhalb der Artikel.

 

 

Empfehle meine Seite weiter!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies +++ Mit der Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies more information - weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Die von uns verwendeten Cookies dienen lediglich der Optimierung unserer Webseite und zu Statistikzwecken. Alle Daten werden anonym erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Vielen Dank dass Sie mit dem Klick auf "Akzeptieren" unsere Seite weiter nutzen.

Close