Reiseblog: Insider Reiseziele und Urlaubtipps

Alle

Passstraßen der Dolomiten
Passstraßen der Dolomiten

Passstraßen der Dolomiten

Wer nach Bergwanderungen oder Gipfelstürmen die Bergwelt des östlichen Südtirols (siehe unser Reisebericht über die Sextner Dolomiten) auch mal mobil erleben will, kann (mit dem Auto, Busverbindung oder E-Bike) durchaus sehr interessante Abstecher auf & über diverse Bergrücken unternehmen. Als landschaftlich besonders reizvoll kann man die Passstraßen der Dolomiten-Region zwischen Klausen und Hochpustertal sehen.

Gastrotipp: Hotel Mondschein in Sexten
Gastrotipp: Hotel Mondschein in Sexten

Gastrotipp: Hotel Mondschein in Sexten

Die Mondsichel steht am dämmrigen Abendhimmel über den Sextener Dolomiten. Und im Ort Sexten passend dazu das Hotel „Mondschein“, das seine Lichter im Abendlicht erstrahlen lässt, dahinter die Pfarrkirche „Petrus und Paulus“ im Scheinwerferlicht, romantischer geht es (fast) nicht um in Südtirol ein Restaurant aufzusuchen.

Sextner Dolomiten – zwischen Helm und 3 Zinnen
Sextner Dolomiten – zwischen Helm und 3 Zinnen

Sextner Dolomiten – zwischen Helm und 3 Zinnen

116 Quadratkilometer ist die Fläche groß, auf der sich die Sextner Dolomiten befinden. Die Alpen insgesamt machen 298.000 Quadratkilometer aus, da wirken die 116 qkm doch sehr wenig. Doch sie bieten sehr viel – faszinierende Panoramablicke, wunderbare Wanderwege – und im Winter auch viel Schnee.

Der Kaiserstuhl im Breisgau
Der Kaiserstuhl im Breisgau

Der Kaiserstuhl im Breisgau

Wer im Corona-Sommer 2020 nach warmen und sonnigen Urlaubszielen sucht und hierbei über viele Stolpersteine bei Fernreisen brettert, muss eigentlich nicht weit schauen. Vor der sprichwörtlichen Haustür liegt eine Region Deutschlands, die zur sonnigstens zählt – und vor allem die wärmste der Republik ist: das Breisgau in der Oberrheinebene.

Das Finistere: Entlang der “La Route du Vent Solaire”
Das Finistere: Entlang der “La Route du Vent Solaire”

Das Finistere: Entlang der “La Route du Vent Solaire”

AUDIERENE (©hmg) – „Frankreichs schöne Ecken“ – heisst es ja immer wieder gerne. Wobei man als regelmäßiger Frankreich-Tourist nach all den Jahren nur feststellen kann: Frankreich ist eine einzige Ecke! Und die kann man wiederum in viele andere Ecken aufteilen.…

Geheimtipp Restaurant “Les Bouchons” im Finistere
Geheimtipp Restaurant “Les Bouchons” im Finistere

Geheimtipp Restaurant “Les Bouchons” im Finistere

Plozevet (©hmg) – Bouchon – übersetzt „der Stopfen“ – das Wort wird in Frankreich für vielerlei verwendet. Z.B. für den (Rück-)Stau vor einer Baustelle, die Verstopfung, für den Korken einer Weinflasche, als Stöpsel in der Badewanne – oder im Finistere…

die “Route de la Loire” – eine Reise durch Frankreich
die “Route de la Loire” – eine Reise durch Frankreich

die “Route de la Loire” – eine Reise durch Frankreich

NEVERS – ORLEANS – NANTES (©hmg) – Die Loire verkörpert wie kein anderer Fluss Frankreich. Keine Seine, keine Dordogne, Vezere oder Rhone kann trotz deren Bekanntheit mit ihr mithalten. Die Loire hat ein paar Eigenschaften, die die anderen Flüsse Frankreichs…

Altes Handwerk aus Fougerolles: Verarbeitung von Kirschen auf höchstem Niveau
Altes Handwerk aus Fougerolles: Verarbeitung von Kirschen auf höchstem Niveau

Altes Handwerk aus Fougerolles: Verarbeitung von Kirschen auf höchstem Niveau

Fougerolles (©hmg) Kirschen – dieses unwiderstehliche Steinobst. Es verzaubert uns jedes Jahr im Frühling mit der Kirschblüte, versteckt seine grünen Perlen bis Anfang Juni hinter frischem Blattgrün – und in den Folgewochen erfreuen die Früchte landauf landab mit ihren verschiedenen…