Reiseblog: Insider Reiseziele und Urlaubtipps

Gastrotipp: Das SEAFORTH in Ullapool

Das SEAFORTH in Ullapool mit der Takeaway Theke "The Chippy"
Das SEAFORTH in Ullapool mit der Takeaway Theke “The Chippy”

ULLAPOOL (27.05.2024) – Der “Äußere Hebriden Reisende” kommt – wenn er das “Hopscotch 8” Fährticket nutzt (siehe auch unser Buch zu dieser Reise), unweigerlich auch nach Ullapool. Wer morgens die Fähre nach Stornoway nimmt, braucht neben einer Übernachtung in der kleinen Hafenstadt auch ein Abendessen – und da sei (für uns zum wiederholten Male nach 2018 auch in 2022 wie 2024) das Seaforth direkt am Hafenkai eine ausgezeichnete Empfehlung! Höchste Zeit es hier mal loben zu erwähnen.

Statt eigener Worte kann man hier gerne auf den hauseigenen Text verweisen: “

Genießen Sie unsere Auswahl an schottischen und von Meeresfrüchten inspirierten Gerichten, die perfekt zubereitet werden. Wir sind stolz darauf, eine brillante, erweiterte Lieferantenfamilie zu haben, die unsere Küchen füllt und unsere Regale mit fantastischen schottischen Zutaten bestückt. Unsere schmackhaften Langustinen werden vor Ort aus den Gewässern des Loch Broom angelandet. Unser berühmter Atlantischer Schellfisch stammt aus nachhaltigen Quellen aus dem Nordatlantik und unsere Blutwurst („Black Pudding“) stammt aus Stornoway auf den Äußeren Hebriden, die Hafenstadt die mit der Fähre vom Hafen von Ullapool aus erreichbar ist. Wir stellen sicher, dass unser Rindfleisch aus nachhaltiger und ethischer Landwirtschaft in Schottland stammt und unsere Weine von Hand ausgewählt wurden, um die hervorragende Qualität unseres Menüangebots widerzuspiegeln und mit ihm zu harmonieren. Sehen Sie sich unsere Vorschläge für passende Weine zu unserer Speisekarte an, und wenn Sie ein wenig abenteuerlustig sind … fragen Sie bitte unsere Mitarbeiter nach Empfehlungen!”

Was soll man dem noch hinzufügen?! Es stimmt einfach. Ein tolles (aufmerksames wie eingespieltes) Team, eine hervorragende Küche (der Schwerpunkt liegt erwartungsgemäß bei den Meeresfrüchten) und dazu ein besonderer Leckerbissen in 2024: Frische Biersorten der Brauerei und Distillery “Uile Bheist” aus Inverness.

Ulie Bheist Lager (links/rechts in ganzes bzw. halbes Pint) vs. IPA (mittig)….

Als reines “Lager Bier” auf der Tageskarte angepriesen, kommt auf Grund eines Mißverständnisses an der Bar die IPA-Version dieser kleinen schottischen Hausbrauerei – und schon hat man ein neues Lieblingsbier entdeckt! Geht das erste Glas wegen eines Absprachefehlers im Team noch aufs Haus, bestellt man doch glatt und gerne das zweite IPA (nachdem das Lager in vollen Zügen genossen wurde) nach und lehnt sich entspannt zurück, der Magen bestens gefüllt mit frischen Jakobsmuscheln auf Speck und Stornoway Black Pudding bzw. Schellfisch in einer Variante des “Fischermen´s Pie” mit Salatbouquet bzw. italienischen Lingustini mit Langoustines aus dem Meer vor Ort, gepaart mit einem leicht scharfen Pesto-Chiliaroma. So kann die Reise auf die Äußeren Hebriden gerne beginnen. Guten Appetit – und vor allem Prost!

Wichtige Empfehlung vorab: Unbedingt Tisch reservieren! In der Sommersaison mit vollen Fähren werden die Plätze im Restaurant schnell knapp – da bleibt einem am Ende ohne Reservierung nur der Weg zur hauseigenen “Frittenbude”, dem “The Chippy” gleich im Anbau. Auch lecker (wissen wir aus “Erfahrung”), aber eben nicht so schön und nett wie innen im “Seaforth”!

The Seaforth
4 Quay Street
GB – Ullapool, IV26 2UE
Web: www.theseaforth.com
Mail: manager@theseaforth.com
Tel.: T: 0800 640 8220

Ihnen gefällt die Webseite? Der Bericht hat inspiriert? Der Tipp war goldrichtig? Wir freuen uns sehr über eine kleine Danke-Spende per PAYPAL für unseren für Sie kostenlosen Service – denn bekanntlich entsteht dies nicht alles kostenfrei sondern mit viel Aufwand und Kosten. Und wenn es nur 1 Euro ist – DANKE!

© Text Hans-Martin Goede 27.05.2024, Fotos © Mai 2024 – gerne erfragen Sie weiteres hochauflösendes Bildmaterial aus unserer umfangreichen Datenbank, wir lizenzieren Ihnen gerne gewünschte Motive.