Reiseblog: Insider Reiseziele und Urlaubtipps

Gastrotipp: das Restaurant AINTZIRA in St. Pée Sur Nivelle

Gartenblick des B&B Loretxea in Sare
Gartenblick des B&B Loretxea in Sare

SARE/SAINT PEE (17/18.04.2022) – StopOver-Übernachtungen mit Restaurantbesuchen bergen die Gefahr, dass man den Abend und die Übernachtungsgelegenheit (in unserem Falle das schmucke und liebenswerte B&B LORETXEA von Pascal & Anne-Sophie in Sare) so schön findet, dass man sagt “da muss ich wieder mal hin”.

Schon die Anreise nach Sare bzw. Saint Pée sur Nivelle ist eindrucksvoll – sowohl von der Natur her durch die Täler und über die Pässe der faszinierenden Pyrenäen, als auch geschichtlich vom Namen der Region her: das alte Königreich Navarra. Im Wolkendunst nach bzw. vor Sprühregenschauern erheben sich rundherum die majestätisch wirkenden Bergzüge der Pyrenäen, eng winden sich die schmalen Straßen mit Serpentinen die Hänge rauf und runter. In Sare angekommen, hat man Dank der Häuser und deren Baustil letztlich das Gefühl, nicht im baskischen Frankreich gelandet zu sein, sondern irgendwo mitten in der tiefsten Schweiz. Oder auch im Westen von Österreich. Oder doch Liechtenstein? Egal – es wird französisch gesprochen – das macht die Lokalisierung einfacher! Obwohl… so sauber und aufgeräumt?! Man kommt echt ins Zweifeln!

Lac Alain CAMI
am Lac Alain CAMI

Da in Sare das lokale Restaurant geschlossen hatte, war es einfach, der weiteren Empfehlung der Gastgeber zu folgen, um in das wenige Kilometer entfernt liegende Saint Pée zu fahren – und da liegt ruhig und entspannt im abendlichen Düstergrau der Lac Alain CAMI. Ein kleiner Badesee, der neben einem Strand auch eine Bucht für Angler und an seinem Ende sogar Grillplätze hat – und zu Fuß in etwa 30 Minuten leicht zu umrunden ist. Nur verd… warum sehen die Häuser hier alle so “geleckt sauber” und architektonisch nach Schweizer Alpenidylle aus?! Erneut sind die Zweifel da, nicht im Südwesten von Frankreich zu sein.

Gastrotipp: das Restaurant AINTZIRA in St. Pée Sur Nivelle
Gastrotipp: das Restaurant AINTZIRA in St. Pée Sur Nivelle

Doch im Restaurant AINTZIRA, am Ufer des Lac Alain CAMI gelegen, sind die Zweifel der Ortslokalisierung schnell wieder begraben. Kein sternegekrönter “Schweizer Schuppen” – sondern eine lockere Strandgastronomie mit normalem Gestühl, gemischtem Publikum – und einem doch recht aufmerksamen Personal. Die Weinkarte ist nicht gedruckt – sie steht im Regal an der Wand! So geht papierlose Getränkeauswahl.

Hier gelandet sind wir letztlich wegen der “lokalen (baskischen) Spezialitäten”. Doch die Karte (gedruckt) weist klassische Speisen der französischen Atlantikküste auf, die baskischen Spezialitäten sind etwas rar. Doch weniger ist manchmal mehr! Und so schmeckt zum einen der baskische Burger des Hauses hervorragend – die baskische Paella weist mehr Meeresgetier auf als jede spanische Variante – last but not least der baskische Käse Ardi Gasna mit einem Klecks Kirschmarmelade. Ein Traum! Ach so ja: ein baskischer Apero wie Divestif (Paxaran) sind selbstverständlich!

französisches Frühstück im Loretxea B&B
französisches Frühstück im Loretxea B&B

Übrigens: was das B&B Loretxea so besonders macht? Am Morgen nach dem Gaumenschmaus im AINTZIRA das liebevolle französische Frühstück. Baskenland, wir kommen wieder – Du bist mehr wert als ein StopOver!

Restaurant AINTZIRA
9, Allée Charles Cami
64310 St-Pée-sur-Nivelle

Ouvert 7/7 de 10H à 22H
Tel. +33 (0)5 59 54 12 22
www.restaurant-aintzira.fr

Ihnen gefällt die Webseite? Der Bericht hat inspiriert? Der Tipp war goldrichtig? Wir freuen uns sehr über eine kleine Danke-Spende per PAYPAL für unseren für Sie kostenlosen Service – denn bekanntlich entsteht dies nicht alles kostenfrei sondern mit viel Aufwand und Kosten. Und wenn es nur 1 Euro ist – DANKE!

© Text Hans-Martin Goede 06.05.2022, Fotos © 2022 – gerne erfragen Sie weiteres hochauflösendes Bildmaterial aus unserer umfangreichen Datenbank, wir lizensieren Ihnen gerne gewünschte Motive. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.