Reiseblog: Insider Reiseziele und Urlaubtipps

Einmal rund um Mount Ida

Blick auf Mount Ida auf Höhe von Perama
Blick auf Mount Ida auf Höhe von Perama

HERAKLION (01.07.2018, hmg) – Kreta zu entdecken heisst öfters mal wieder kommen. Denn in einem Urlaub lässt sich die Insel nicht entdecken, auch nicht in zwei oder drei. Es gibt unwahrscheinlich viele schöne Ecken, Dörfer und Orte mit besonderen Menschen. Wir sind dafür einmal rund um den Mount Ida gefahren, trafen Marios Chalkiadakis und Natassa Papadogamvraki, waren erneut bei Giannis Voskakis und Manolis Haritakis zu Besuch und lernten Maria Zaxarioudakis kennen. Wir haben es in einem eigenen Reisebericht zusammengefasst, der HIER nachzulesen ist!

Ein Kommentar zu “Einmal rund um Mount Ida

  1. Pingback: Urlaub mit Corona - Rücksicht ist Pflicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.