Reiseblog: Insider Reiseziele und Urlaubtipps

Gastrotipp: Ferme & Auberge de Liezey

Ferme & Auberge de Liezey

Ferme & Auberge de Liezey

Liézey (©hmg) – Geradmer ist nicht weit – und der Wald und die Natur in der Auberge de Liezey ebenso nicht. Wer nun aber meint, dass diese Auberge weit ab der flächigen Bebauung mitten in den Vogesen ein ruhiges Plätzchen ist, das beschaulich einem Dornröschenschlaf frönt, der wird sich getäuscht sehen. So bunt wie die Webseite ist und wirkt – sie ist ein Ebenbild der Räumlichkeiten wie der Speisekarte, mit der ein Erstbesucher im ersten Durchblick komplett überfordert ist. Bitte also gleich mal gut 15 bis 30 Minuten Zeit extra einplanen, sich mit dieser kreativen wie bunten, fotoreichen und sehr vielseitigen Mappe an Informationen zum Hof, Wein-, Bier- und Speisenauswahl sowie last but not least Infos zu den Gästezimmern zurecht zu finden – nur um sich ein passendes Menü für den Abend zusammenstellen zu können. Immerhin: bei diversen Speisen ist der passende Weintipp gleich daneben – in unserem Fall die richtige Empfehlung!

Die Gasträume der Ferme & Auberge de Liezey

Die Gasträume der Ferme & Auberge de Liezey

Das Team ist – Auberge einer Ferme hin oder her – digital durchorganisiert. Der Ober nimmt auf dem Tablet die Bestellung auf, die scheint umgehend in der Küche aufzupoppen. Die Mädels der Umgebung, gekleidet bunt und durcheinander ohne Zusammenhang zur Auberge, sorgen für die zügige Verteilung der Speisen an die Gäste in den diversen Räumlichkeiten wie der Außenterrasse – und schimpfen ironisch mit einem Lächeln im Gesicht auch mal mit dem Kollegen, der für die Spezialität des Hauses – Käsefondue – schon mal das Rechaud vergessen hat aufzubauen. Und während die Kollegin mit dem heißen Fondue in der Hand leicht rührend „chaud, chaud, chaud…“ (heiß, heiß, heiß) ruft, eilt der Kollege mit dem wichtigen Utensil schon heran. Zwischendrin wuseln die Katzen des Hauses durch die Räume, immer alles unter Kontrolle und dem Spieltrieb folgend. Jeder vornehme Zwang kann hier abgelegt werden, es menschelt einfach!

Der Salat Vosgiesenne in der Ferme & Auberge de Liezey

Der Salat Vosgiesenne in der Ferme & Auberge de Liezey

Bodenständig, deftig und naturnah ist die eine Seite der Speisekarte – vom Lesen her leicht und locker ist auch die eine oder andere Seite. Und so bestellt man „Salat Vosgiesenne“ (der dann Schinken & Käse enthält) oder auch die Forelle – die dann so in Butter schwimmt dass sie einfach nur lecker ist! Kalorien? Vergessen! Einfach einen schönen Kirsch hinterher bestellen – passt!

Die Forelle in der Ferme & Auberge de Liezey

Die Forelle in der Ferme & Auberge de Liezey

Übrigens: Es wird betont, dass alle Speisezutaten vom Gemüse bis zum Fleisch entweder selbst produziert sind – oder von den umliegenden Höfen stammen. Und wem es geschmeckt hat, der kann sich beim Gehen auch am späten Abend gleich noch im Hofladen am Ausgang mit selbst produzierten Leckereien eindecken

Ferme & Auberge de Liezey
9, route de Saucefaing
88400 Liézey (Vosges)
Tél. 03 29 63 09 51
E-mail: aubergedeliezey88@gmail.com
https://www.aubergedeliezey.fr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies +++ Mit der Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies more information - weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Die von uns verwendeten Cookies dienen lediglich der Optimierung unserer Webseite und zu Statistikzwecken. Alle Daten werden anonym erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Vielen Dank dass Sie mit dem Klick auf "Akzeptieren" unsere Seite weiter nutzen.

Close